Zunil


Zunil liegt auf 2000 m Höhe, ganz in der Nähe befinden sich 3 Vulkane, Santo Tomas, Santa María und Santiaguito.
Der Ort hat etwa 12.500 Einwohner und wird überwiegend von Angehörigen der Quiché-Stammesgruppe bewohnt.






Im Tal fließt der Fluss Salamá und dient zur Bewässerung der an seinem Ufer gelegenen Felder.


Der Vulkan Santa María (3772 m hoch) ist ein aktiver Vulkan. Er ist der gewaltigste in einer Kette von Stratovulkanen


Rund um Zunil wird von Kleinbauern sehr viel Gemüse angebaut.


Der Friedhof von Zunil inmitten der Felder.


Die Gräber sind reich geschmückt


Man sieht Angehörige bei einer Zeremonie für ihre Verstorbenen


Inmitten des wild-romantischen Urwalds liegen die heißen Quellen von "Las Fuentes Georginas"


Jährlich kommen viele tausend Besucher aus aller Welt, um sich in den heißen Quellen zu erholen.


Im 80 Quadratmeter großen Becken kann man im 36 Grad warmen Wasser relaxen




zurück zur Übersicht > > GUATEMALA